Einfrieren von Eizellen

Kann im Zusammenhang mit einer Fruchtbarkeitsbehandlung, zur Verlängerung und zum Schutz der Fruchtbarkeit oder im Zusammenhang mit medizinischen Eingriffen, beispielsweise bei der Behandlung bestimmter Krebsarten, erfolgen. Die Eizellen werden bei -196 Grad in flüssigem Stickstoff gelagert. Bei diesen Temperaturen kommt alles Leben zum Stillstand. Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass sich die Qualität der Eizellen im Laufe der Zeit nicht verschlechtert.

Werde Mitglied unserer Community

Ja bitte!

Ich möchte gerne Teil der wawa-Community werden. Hier erhalten Sie Zugang zu speziell ausgewählten Beiträgen von Experten und persönlichen Geschichten.

wawa fertility

Skelbækgade 2, 6 sal

Kopenhagen

CVR: 41507349

Email: kontakt@wawafertility.comTlf.: 31127080Cookie indstillinger

    Datenschutzbestimmungen